SPD Gera

11.03.2021 in Soziales

Jugend, Politik und Studium im Fokus -- 6. Telefonsprechstunde "Die Kümmerer"

 

Diesen Freitag zwischen 15 und 17 Uhr findet die nächste Telefonsprechstunde der SPD-Gera-Initiative "Die Kümmerer" statt. Dieses Mal nimmt Vincent Sipeer, Student an der Universität Erfurt, Anrufe entgegen. Er steht für Fragen rund um die Themen politische Mitbestimmung von Jugendlichen sowie mögliche Partizipationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Sipeer ist u.a. Vorstandsmitglied im Dachverband der Kinder- und Jugendgremien Thüringen sowie im Jugendrat Gera. In den vergangenen Jahren sammelte er Erfahrungen im Feld der verbindlichen Mitbestimmung und Beteiligung junger Menschen an der Thüringer Kommunal-, Kreis- und Landespolitik.

 

 

10.02.2021 in Soziales

Die Kümmerer: Familien und Senioren im Fokus

 

Nach dem erfolgreichen Auftakt vergangenen Freitag bieten "Die Kümmerer" der SPD Gera auch diesen Freitag zwischen 15 und 17 Uhr eine Telefonsprechstunde an.

Den Anrufern stehen mit Hannelore Hauschild, Seniorenbeauftragte der Stadt Gera, und Petra Beck, langjährige Geschäftsführerin des Verbandes Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV e.V.), zwei Expertinnen für Fragen rund um die Themen Senior:innen und Familien zur Verfügung.

Unter 0365 5526 9771 erreichen Interessierte die beiden Damen, um mit ihnen Fragen und persönliche Anliegen zu besprechen. Jederzeit ist die SPD Gera unter kontakt@spd-gera.de für die Anliegen der Gerschen erreichbar.

 

 

06.03.2020 in Soziales

Gegen frauenverachtende Texte und Videos: SPD Gera Ost zum Frauentag

 

Der SPD-Ortsverein Gera-Ost gratuliert anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März allen Frauen zu ihrem Ehrentag. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten weisen auf die immer noch herrschenden und vor allem neuen gesellschaftlichen Probleme hin.

"Leider werden Frauen in einigen modernen Medien in ein immer groteskeres Bild gerückt. Besonders unseren Kindern wird ein herabwürdigendes Frauenbild dargestellt", stellt der Vorsitzende Peter Glotz fest.

 

09.12.2019 in Soziales

SPD Gera Ost spendet Geschenke für Weihnachtsfeier von "Tischlein deck dich"

 

Der SPD-Ortsverein Gera Ost hat 15 selbstgepackte Geschenke für die 20. Kinderweihnachtsfeier von „Tischlein deck dich“ gespendet. Um Kindern aus finanziell schwächeren Familien der Stadt Gera eine kleine Freude zu bereiten, organisiert der Verein eine eigene Weihnachtsfeier.

Damit die bedürftigen Kinder dort auch ein Geschenk bekommen, hatte der Verein zu einer Spendenaktion aufgerufen. Dazu sollten Päckchen mit Geschenken und Süßigkeiten gepackt werden.

 

09.11.2019 in Soziales von Heike Taubert

Heike Taubert würdigt Leistungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und gratuliert zum 100-jährigen Jubiläum

 
Gratulation zum 100. Jubiläum durch Heike Taubert, stellv. Ministerpräsidentin (Bild: D. Zeh)

„100 Jahre AWO und 20. AWO-Ball“ sind ein Grund zum Feiern. Aus diesem Anlass nahm die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert (SPD) an der Jubiläumsveranstaltung am 8. November im Erfurter Kaisersaal teil.

 

24.09.2019 in Soziales von Heike Taubert

Carsten Schneider und Heike Taubert besuchen Verein Talisa in Greiz

 
Carsten Schneider und Heike Taubert beim Greizer Verein talisa e.V.

Am 16. September besuchte Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) mit dem Bundestagsabgeordneten Carsten Schneider (SPD) die Greizer Tafel Talisa.

 

05.03.2019 in Soziales von Heike Taubert

Gespräch mit Heimbeirat im Pflegeheim Ronneburg

 
Heike Taubert, Erna Rudolpf und Frau Kalkbrenner im Pflegeheim Ronneburg (v.re)

Dass Engagement nichts mit dem Alter zu tun hat, haben die vier Mitglieder des Heimbeirats Heike Taubert am 4. März bei ihrem Besuch bewiesen. Die Damen im Alter zwischen knapp 80 und 104 Jahren (!) hatten eine Vielzahl an Fragen, die sie gern mit der Abgeordneten bei Kaffee und Plätzchen besprechen wollten.

 

28.02.2019 in Soziales von Heike Taubert

26 Millionen Euro für Jugendarbeit vor Ort

 
Heike Taubert freut sich über die Änderungen im GEsetz, die mehr Geld für Kinder und Jugendliche (Bild: Delf Zeh)

„Das Gesetz ist ein Meilenstein für die Jugendpolitik in Thüringen. Das Land wird damit gesetzlich verpflichtet, die Kommunen bei der Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit zu unterstützen. Das schafft Planungssicherheit für die Landkreise und kreisfreien Städte und nützt vor allem den jungen Menschen. Gleichzeitig werden Mitbestimmungsmöglichkeiten junger Menschen vor Ort und im Land ausgebaut“, so Heike Taubert, Abgeordnete der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag.

 

19.12.2018 in Soziales

SPD Gera unterstützt Frauenhaus mit Weihnachtspende

 

Der SPD-Ortsverein Gera Ost hat am 19. Dezember eine Spende von 320 Euro an den Liberare e.V. übergeben. Die SPD-Vorstandsmitglieder Peter Glotz und Maik Gerstner sowie die Mitglieder des Stadtrates Hannelore Hauschild und Uwe Rüdiger waren vor Ort.

 

17.12.2018 in Soziales von Heike Taubert

Weihnachtspäckchen für Kinder im Weidaer Kinderheim

 
Heike Taubert verteilt mit Leiterin Kerstin Walther die Geschenke an die Kinder.

Aufgereget wurde Heike Taubert am 15. Dezember bereits erwartet. Die zwölf Mädchen und Jungen, die im Moment im Weidaer Kinderheim "Hohe Sonne" leben, hatte bereits vor einigen Wochen ihre Weihnachtswünsche an die Abgeordnete und Ministerin übermittelt. Sie erklärte den Kindern und Jugendlichen wie es zu der Aktion kam.

 

13.11.2018 in Soziales von Heike Taubert

Einweihung des neuen Haupthauses der Asklepios Fachklinik in Stadtroda

 
Heike Taubert besichtigt mit Hans-Peter Perschke und Wolfgang Fiedler die historischen Tafeln.

Die Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin des Freistaates, Heike Taubert nahm am 12.11.2018 an der feierlichen Einweihung des neuen Haupthauses der Asklepios Fachklinik in Stadtroda teil. „Mir liegt die Entwicklung des Asklepios Fachklinikums Stadtroda sehr am Herzen“, erklärt Taubert gleich zu Beginn ihres Grußwortes.

 

25.09.2018 in Soziales von Heike Taubert

„Arbeit muss sich dem Leben anpassen - nicht umgekehrt!“

 
Elisabeth Kaiser, MdB, im Gespräch mit Torsten Rist (Personalrat Jobcenter Altenburger Land)

Zu Fragen der Arbeitszeitpolitik der Zukunft hat sich SPD-Bundestagsfraktion am Montag mit rund 270 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland ausgetauscht. Die Konferenz fand wenige Tage vor der Bundestagsdebatte über die Einführung der Brückenteilzeit statt.

 

13.08.2018 in Soziales

Großes SPD-Familienfest in Gera am 18. August: SPD-Landesvorsitzender Tiefensee zu Gast

 

Die SPD lädt am Samstag, den 18.8.2018, alle Einwohnerinnen und Einwohner der Region zu einem großen Familienfest ein. Es beginnt 14:30 Uhr auf dem Orangerieplatz zwischen Küchengarten und Eingang Hofwiesenbad und geht bis in den frühen Abend.

Kinder freuen sich auf zwei Hüpfburgen, einen Streichelzoo, einen Clown mit Ballonkunst, ein Glücksrad, Kinderschminken, Eis, Wasserbombenwerfen, Zuckerwatte und vieles mehr. Für Erwachsene werden DJ Midnight Marc, die Singer- und Songwriterin „Paula“, die Musikschule Fröhlich, Cheerleader sowie spannende Talk-Runden geboten.

 

04.07.2017 in Soziales

Elisabeth Kaiser: "Wahlprogramm von CDU&CSU ist Risiko für unsere Region!"

 
Elisabeth Kaiser

Zur Vorstellung des Wahlprogramms von CDU&CSU in Berlin erklärt die Wahlkreiskandidatin der SPD für Ostthüringen, Elisabeth Kaiser:

„Das Programm von CDU&CSU zeigt, dass die Union keine Ahnung mehr hat von den wirklichen Sorgen und Wünschen der Menschen in Deutschland. Offensichtlich haben sich Merkel und Seehofer während der letzten 12 Jahre an der Macht vom Alltag der Menschen immer weiter entfernt.

Das Programm von CDU&CSU ist mutlos und ohne Idee für die Zukunft. Es ist unseriös, ungerecht und unverantwortlich.

 

30.06.2017 in Soziales

Bundestagskandidatin Kaiser: Wütend auf Rechts-Rock-Festival und traurig über Kaufhof-Abschied

 
Elisabeth Kaiser

"Dass das Rechts-Rock-Festival morgen vor den Türen des Hofwiesenparks, dem wunderbaren Volkspark meiner Heimatstadt, stattfindet, macht mich wütend. Hier, wo Alt und Jung sich wohlfühlen und sich begegnen, wollen 1200 Neonazis einrücken und ihre Hassparolen verbreiten.

Gera darf nicht wieder zur Spielstätte der Nazis werden. Alle Geraer, die dagegen protestieren, kann ich nur ermutigen, den Widerstand dagegen auch öffentlich beim 'Rock für alle' zu zeigen.

 

26.06.2017 in Soziales von SPD Thüringen

Aktuelle Studie unterstreicht Notwendigkeit einer politischen Debatte zur Altersarmut

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein fordert angesichts einer aktuellen Bertelsmann-Studie zur Entwicklung der Altersarmut eine öffentliche Debatte über die Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Studie schätzt ein, dass sich das Armutsrisiko für Neurentnerinnen und Neurentner im Zeitraum von 2021 bis 2036 in Ostdeutschland nahezu verdoppeln wird. Allein in Thüringen ist die Zahl der Bezieherinnen und Bezieher von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung zwischen 2010 und 2016 um gut 17 Prozent angestiegen.

 

07.06.2017 in Soziales von SPD Thüringen

Bausewein: SPD-Rentenkonzept wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Erwerbstätigenversicherung für alle

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein lobt das SPD-Rentenkonzept, das heute durch den SPD-Kanzlerkandidaten und Parteivorsitzenden Martin Schulz und Arbeits- und Sozialministerin Andreas Nahles der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

 

01.06.2017 in Soziales von SPD Thüringen

Bundestag beschließt Rentenangleichung

 

Der Bundestag hat die Angleichung der Renten in Ost und West beschlossen. Damit wird die Deutsche Einheit bis 2025 auch im Rentensystem hergestellt.

Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Carsten Schneider dazu: „Endlich gibt es ein einheitliches Rentenrecht für Ost und West. Die Ungleichbehandlung, die seit der Wiedervereinigung bestand, ist damit Geschichte.“

 

01.06.2017 in Soziales

Bundestagskandidatin Elisabeth Kaiser will Kinderrechte im Grundgesetz

 
Elisabeth Kaiser

Für verfassungsmäßig garantierte Kinderrechte plädiert heute, am 1. Juni, dem Internationalen Kindertag, SPD-Bundestagskandidatin Elisabeth Kaiser.

“Kinderrechte gehören endlich ins Grundgesetz, um der immer noch existierenden Ungleichheit und Diskriminierung der jüngsten und bedürftigsten Mitglieder der Gesellschaft auch per Gesetz vorzubeugen", fordert die Ostthüringer Bundestagskandidatin.

"Dass in unserem Freistaat die Chancen der Kinder leider noch ungleich verteilt sind, zeigt sich an der unvertretbar hohen Kinderarmut mit knapp 50.000 Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, die Sozialhilfeempfänger sind und deshalb oft ausgeschlossen bleiben von einem frohen und unbeschwerten Kinderleben, das heißt von guter Bildung, Urlaub, Nutzung der vielen Freizeit-und Kulturangebote."

 

16.05.2017 in Soziales von SPD Thüringen

Wir halten Wort: Beitragsfreies Kita-Jahr kommt zum 1.1.2018

 

„Wir halten Wort: Das beitragsfreie Kita-Jahr kommt zum 1.1.2018. Damit wird ein zentrales Wahlversprechen der SPD umgesetzt“, erklärt Birgit Pelke, familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, zum heute vorgelegten Regierungsentwurf eines neuen Kita-Gesetzes.

 

 

Mitreden!

E-Mail: kontakt@spd-gera.de
SPD Gera bei Facebook
Sozis Gera bei Instagram
Telefon: 0365 5526 9771

Anschrift
SPD Kreisverband Gera
Heinrichstraße 84
07545 Gera

Wenn Sie Ideen oder Fragen zur Bundes- oder Landespolitik haben, wenden Sie sich gerne direkt unsere Abgeordneten

  • Elisabeth Kaiser (Bundestagsabgeordnete für Gera / Greiz / Altenburger Land),
  • und Lutz Liebscher (Landtagsabgeordnete aus Jena, auch zuständig für Gera).
 

Mitmachen!

Jetzt Mitglied werden in der SPD, online oder per Formular — für ein starkes Gera, und für mehr Gerechtigkeit in unserem Land

 

Unterstützen!

Mit Ihrer Spende helfen Sie dabei, Gera als demokratischen und sozialen Wirtschaftsstandort mit Zukunft zu stärken. Wir stehen für ein Gera der Vielfalt, das in Thüringen und im Bund eine wichtige Rolle spielt.

Unsere Bankverbindung:
SPD Gera
IBAN: DE64 83 05 0000 0000 10 86 42
BIC: HELADEF1GER
Sparkasse Gera-Greiz